Icon Category

Insekten

Basis der Nahrungskette, Bestäuber und noch so vieles mehr – das sind die Insekten!
Über 60 % aller bisher wissenschaftlich beschriebenen Tierarten sind Insekten. Bekannt sind derzeit fast eine Million Arten. Allerdings dürfte die tatsächliche Anzahl der auf der Erde lebenden Insektenspezies um ein Vielfaches größer sein. In der NABU|naturgucker-Akademie widmen wir dieser vielgestaltigen Organismengruppe deshalb mehrere Lernangebote.

Sie alle liefern informative Einblicke in die je nach Insektengruppe höchst unterschiedlichen Lebensweisen dieser Tiere. Seien es in Staaten lebende Bienen und Ameisen aus der Ordnung der Hautflügler, auf den Lebensraum Totholz spezialisierte Käfer oder an Wasserlebensräume angepasste Wanzen – wer sich mit den Lernangeboten der NABU|naturgucker-Akademie beschäftigt, lernt zahlreiche faszinierende Sechsbeiner näher kennen. Selbstverständlich dürfte anschließend auch das Bestimmen etlicher Arten sehr viel leichter fallen. Hierbei liegt der Fokus auf in Mitteleuropa vorkommenden Arten.
Kleines Nachtpfauenauge (Saturnia pavonia), (c) Peter Weiser/NABU-naturgucker.de
Kleines Nachtpfauenauge (Saturnia pavonia)
(c) Peter Weiser/NABU-naturgucker.de
Um euch eine intensive Beschäftigung mit verschiedenen Insektengruppen zu ermöglichen, beiten wir euch jetzt bzw. in Zukunft die folgenden Lernthemen:
Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta), (c) Armin Teichmann
Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta)
(c) Armin Teichmann/NABU-naturgucker.de
Inhaltlich befassen sich die Angebote unter anderem mit den typischen Besonderheiten der jeweiligen Artengruppen, die ihren Körperbau und ihre Biologie betreffen. Ihr lernt deshalb etwas über ihre Fortpflanzungsstrategien, ihre Ernährung und ihre Ansprüche an die von ihnen bewohnten Lebensräume. Außerdem gehen viele unserer Lernangebote auf die Beziehung zwischen den jeweiligen Insekten und den Menschen ein.

Sie führen euch selbstverständlich ebenso an das erfolgreiche Beobachten und Bestimmen heran, gewissermaßen wie in einem Insekten-Bestimmungskurs. Ihr werdet allerdings auch erfahren, dass manche Insekten anhand von Fotos oder durch Betrachten mit dem bloßen Auge nicht bis auf das Artniveau bestimmbar sind. Euch wird dadurch in vielen Fällen bewusster, dass es Verwechslungsarten gibt.

Um euch beim Lernen und Bestimmen zu unterstützen, wird demnächst eine kostenlose → Lern- und Bestimmungs-App mit 1.400 Insektenporträts erhältlich sein. Mit dieser werdet ihr zudem eure eigenen Beobachtungen ganz leicht bei → NABU-naturgucker.de melden können.
Feld-Sandlaufkäfer (Cicindela campestris), (c) Gudrun Kairat/NABU-naturgucker.de
Feld-Sandlaufkäfer (Cicindela campestris)
(c) Gudrun Kairat/NABU-naturgucker.de
Informiert bleiben
Wer bereits bei NABU-naturgucker.de registriert ist, erhält automatisch alle Newsletter. Wer noch nicht registriert ist und unseren Newsletter erhalten möchte, kann sich → auf unserer Seite registrieren. So verpasst ihr keine Neuigkeiten und Infos über weitere verfügbare Lernthemen.
Unsere bereits verfügbaren Insekten-Lernangebote
Bilder in Kacheln: alle NABU-naturgucker.de: Schmetterlinge (c) Stella Mielke, Käfer (c) Istvan und Sabine Palfi, Hautflügler (c) Ursula Spolders, Wanzen (c) Marion Metzer, Heuschrecken (c) Frank Beisheim

Courses

Unentbehrlich als Bestäuber, gleichzeitig Räuber, Beute und Ordnungshüter.
Farben- und Formenvielfalt auf sechs Beinen – Käfer sind artenreich und faszinierend!
Farbvielfalt, Eleganz und spannende Lebensweisen – dafür stehen die Schmetterlinge!
An Land, zu Wasser und in der Luft – Wanzen sind allgegenwärtig und spannend!

Content Pages

Bereichern die Natur und viele singen sogar – lasst euch von Heuschrecken begeistern!